Flex-Sandstein

/Flex-Sandstein
Flex-Sandstein2018-11-12T10:36:07+00:00

SANDSTEIN

Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern, d. h. von Körnern, die nach der allgemeinen Definition der Korngröße Sand zwischen 0,063 und 2 mm groß sind. Die Sandkörner bestehen aus verschiedenen Mineralen, meistens jedoch aus Quarz.
Sandstein entsteht durch die Verkittung (Zementation) von lockerem Sand und Beimengungen groberer oder feinerer Sedimentpartikel (Ton, Silt, Gerölle). Er ist, im Gegensatz zu chemischen und biogenen (überwiegend aus Resten von Lebewesen zusammengesetzten) Gesteinen, wie Kalkstein oder Kohle, klastischen (detritischen) Ursprungs, besteht also aus Kleinsttrümmern verwitterter und abgetragener Gesteine. Quarz kommt in sehr vielen magmatischen Gesteinen primär vor. Da Quarz zudem relativ resistent gegen chemische Verwitterung ist, können sich sandkorngroße Quarzpartikel im Gesteinskreislauf (exogener Zyklus) stark anreichern, während andere potenziell sandkornbildende Minerale relativ schnell chemisch zerfallen. Deshalb bestehen die meisten Sandsteine überwiegend aus Quarz.
wikipedia

FlexSandStein

Der Stein folgt Ihren Ideen
Unser umweltfreundliches Herstellungsverfahren im Tagebau ermöglicht den dünnwandigen Abbau von Lockersediment auf einem speziellem Trägergewebe. Der so entstehende Flex Sand Stein enthält Sedimentstrukturen die in Jahrtausenden von der Natur abgelagert wurden.

Durch seine universelle Verformbarkeit, seine natürliche Schichtung und seine Naturbelassenheit setzt Flex Sand Stein neue Akzente in der dekorativen Wand- und Flächengestaltung.

Rohstoff:
Quarzsand eiszeitlichen Ursprungs
Alter: Entstehung vor ca. 40 Mio. Jahren
Herkunftsland: Deutschland
Gewicht: von ca. 2000 – ca. 5000 g/m²

Beratung / Ausführung / Lieferung

Beratung

Neben der Herstellung des Flex Sand Steins liegt unser zweiter Schwerpunkt in der Beratung zur sachgerechten Anwendung unseres Materials. Ob Innenausbau, Wellnesslandschaften, Fassaden, Fußboden, …
Durch speziell abgestimmte Versiegelungen ist unser FlexSandStein für alle Anwendungen einsetzbar.

Unser geschultes Fachpersonal besucht Sie gern vor Ort, berät sie individuell und detailliert, nimmt Maß und bereitet die Räumlichkeiten entsprechend vor. Die Ausführung ist in der Regel innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen.

Ausführung

Auf Wunsch lassen wir Ihre Aufträge auch von zertifizierten Partnern ausführen.

Was Sie auch planen: Von der schnellen Komplettsanierung bis hin zu kreativen Felslandschaften ist alles möglich. Schnell, kostengünstig und überall in der Welt.

Lieferung

Wir liefern gern an Ihre Wunschadresse.

Technische Daten

Schichtdicke: 1-3 mm
Quarzgehalt: ca. 95%-
Kornrohdichte: 200-2650 kg/m²

Brandverhalten

FlexSandStein auf Faserzement erfüllt die Anforderungen der DIN 4102, Baustoffklasse A2 und FlexSandStein auf Polystyrol-Hartschaumplatten erfüllt die Anforderungen der DIN 4102, Baustoffklasse B1.

Schmelzpunkt: 1550°C

Wasserdampfdiffusion

μ-Wert 200-700 nach DIN EN ISO 7783-2
sd-Wert 0,5 m bis 1,0 m nach DIN EN 1062-3

Verarbeitungstemperatur:
+10°C bis +30°C

Formaldehyd
FlexSandStein ist formaldehydfrei

Verschmutzung/Reinigung
DIN 51958 (EN 423), wirkt antistatisch; Reinigungen an Wänden sind daher nicht notwendig

Untergrund-Vorbehandlung
Der Untergrund ist zu prüfen und zu beurteilen!
Es gelten die Anforderungen der DIN 18365; staub-, ruß-, öl-, schmutzfrei und trocken.

Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung für die Wärmedämm-Verbundsysteme KNAUF WARM-WAND mit Sandstein-Design von Flexstone.
Zulassungsnummer: Z-33.43-82 ( HIER als PDF downloaden)

Unser FlexSandStein wurde von unabhängigen Experten in renommierten Instituten kritisch geprüft. Die Ergebnisse entsprechen höchsten Anforderungen des Baugewerbes. Gern übersenden wir Ihnen unser Technisches Merkblatt zum FlexSandStein.